Der Beginn 1986

Im Jahre 1986 schlossen sich rund 40 Bauern zusammen und gründeten den Verein “Steirische Apfelstraße”. Die Idee war, die Wirtschaftskraft der Region zu stärken und die wunderbare Landschaft des heimischen Obstbaues allen Menschen näher zu bringen. So entstand die rund 25 Kilometer lange Apfelstraße

Gelebte Vielfalt

Geboten wird eine große Vielfalt: Frischobst, Most, Apfelsaft, Edelbrände und verschiedene Apfelprodukte. Für das leibliche Wohl sorgen Buschenschänke und gute Gastronomiebetriebe. Zentrum des Obstbaues ist Puch bei Weiz. Ob Sie zur Blüte oder zur Erntezeit die Apfelstraße befahren, es wird immer ein Erlebnis sein.