Marktgemeinde Anger

Südtiroler Platz 3
8184 Anger
Tel.: +43 3175 2211
Hier sind es noch die traditionellen Handwerker, die die Gäste und Bewohner versorgen. Bäcker und Fleischhauer verarbeiten die regionalen Rohstoffe zu erstklassigen Spezialitäten. Beim Milch-Bauernhof, beim Bio-Apfelbauern, Imker und Schnapsbrenner kann verkostet und eingekauft werden.
Das Trachtenhaus zieht Kunden von weit und breit an. Ob Stutenmilchgestüt oder Forellengasthof – Gesundheit und Regionalität sind Eckpfeiler einer preisgekrönten Gastronomie, im Posthotel sogar mit zwei Hauben. BMX-Bahn, Freibad und Laufarena begeistern die Sportler, so wie der Feistritztal-Radweg, der Zetz und der Rabenwald als anspruchsvolles Wanderziel.
Seit über 100 Jahren dampft die Feistritztalbahn von Weiz über Anger nach Birkfeld. Viel älter sind die Ruine Waxenegg, Pfarrkirche und 14-Nothelferkirche Anger, die St. Ulrichskapelle beim Schloss Külml (in Privatbesitz) sowie die Quellheiligtümer Grünbründl und Grubbründl. Die letzte von 23 Mühlen in Fresen (im Märchenwald). „Neue Kunst in alten Mauern“ bringt das Festival „komm.st“ immer im Mai nach Anger
Anrede Titel
Vorname Nachname
E-Mail
Telefon
Nachricht
Zurück zur Übersicht